Unter welchen Bedingungen erhält man günstige Kredite?

Voraussetzungen für einen zinsgünstigen Kredit

Manchmal gibt es Situation im Leben, die es erforderlich machen, einen Kredit aufzunehmen.
Die Zinsen, die von den Banken angeboten werden, sind oft sehr unterschiedlich. Es stellt sich die Frage, welche Bedingungen man erfüllen muss, um einen zinsgünstigen Kredit zu bekommen.

Voraussetzungen für einen zinsgünstigen Kredit

Grundvoraussetzungen für einen zinsgünstigen Kredit ist in jedem Fall die individuelle Bonität. Bei der Bonität erfolgt grundsätzlich eine Unterscheidung zwischen der persönlichen und der wirtschaftlichen Bonität. Die persönliche Bonität wird in der Regel daran gemessen, welcher Berufsgruppe der Kreditnehmer angehört.
Bei der wirtschaftlichen Bonität werden die finanziellen Verhältnisse des Kreditnehmers zur Beurteilung hinzugezogen. Hier werden die monatlichen Einnahmen den Verbindlichkeiten und regelmäßigen Ausgaben gegenüber gestellt. Zudem fließen Vermögenswerte, wie zum Beispiel Grundbesitz, mit in die Bonitätsberechnung ein.

Je höher die Spanne zwischen Einnahmen, Ausgaben und Verbindlichkeiten ist, desto besser wird letztendlich die Bonität beurteilt. Zudem ist es wichtig, dass der Schufa-Score gut bzw. sehr gut ist. Dazu erfolgt eine Abfrage bei der Schufa Holding AG. Hier sind alle vorhandenen Verbindlichkeiten des Kreditnehmers erfasst. Unter Umständen ist es möglich, dass ein negativer Schufaeintrag besteht, dann ist die Chance einen Kredit bei einer deutschen Bank zu bekommen, gleich Null. Ist der Schufascore nicht so gut, werden die Banken eventuell den Kredit genehmigen, jedoch wesentlich höhere Zinsen verlangen als bei einer positiven Schufaauskunft.

Die Banken müssen ihr Ausfallrisiko einschätzen und sich sicher sein können, dass der Kredit in der vereinbarten Zeit zurückgezahlt wird. Je höher das Risiko einzuschätzen ist, desto höher sind auch die Zinsen. Die Einschätzung erfolgt aufgrund der Bonitätsberechnung unter Berücksichtigung des Schufa-Score. Bestimmte Berufsgruppen, wie zum Beispiel Beamte, haben von vorn herein eine bessere Bonität, da sie ein regelmäßiges, festes Einkommen haben, auf das im Notfall zurückgegriffen werden kann. Je geringer das monatliche Einkommen ist, desto höher werden die Zinsen ausfallen.

Weitere Möglichkeiten für einen zinsgünstigen Kredit

Wenn man einen Kredit benötigt, sollte man auf Angebote von Banken achten, die Neukunden werben möchten. Hier ist es unter Umständen möglich, auch bei nicht so guter Bonität, einen günstigen Kredit zu bekommen.

Hat der Kreditnehmer Vermögen in Form von Lebensversicherungen oder Sparverträgen, können diese als Sicherheit an die Bank abgetreten werden, sodass für die Bank kein Risiko besteht, da diese bei einem Ausfall in Anspruch genommen werden können. Ist Grundbesitz vorhanden, kann die Bank eine Grundschuld eintragen lassen und ist somit ebenfalls abgesichert, wenn keine hohen Belastungen mehr vorhanden sind. Zinsgünstige Kredite werden auch von staatlichen Stellen angeboten. Die Grundvoraussetzung hierbei ist jedoch, dass in ein bestimmtes Programm, wie zum Beispiel energetische Sanierung, investiert wird.