Kreditantrag

Kreditsuchende füllen den Kreditantrag aus, mit dem sie sich bei den Banken nach den Konditionen umhören.
Der Kreditantrag dient als der Ausdruck des Wunsches nach einer Kreditaufnahme.

Ein einfacher Kreditantrag im Internt hat aber keinerlei rechtliche Bindung; weder für Kreditinstitute noch für den Kreditsuchenden. Kreditinstitute sind dazu angehalten, die richtigen Konditionen in dem Kreditantrag zu nennen.
Der Kreditnehmer kann nur so erkennen, ob es sich um ein lohnendes Angebot handelt. Zinsen, monatliche Kreditrate, etc. all dieses, was in dem Vertrag auch stehen wird, sollte schon im Antrag aufgeführt sein. Er wird allerdings ohne Unterschriften als Schriftstück dienen.

Oft ist es der Ausdruck, den die Banken nach einer Anfrage den Kunden zukommen lassen. Wenn der Kreditantrag angenommen werden soll, muss der Kreditsuchende die Aufgaben erfüllen, die die Kreditinstitute stellen. Den Antrag zurücksenden, Bonitäts- und Identitätsnachweise beifügen, etc.